DER EULENRAT - EIN VERLÄSSLICHER PARTNER

Im Jahre 1957 fanden sich Mainzer Kaufleute in einem kleinen Kreis zusammen um
den Eulenrat des Mainzer Narren-Club (MNC) aus der Taufe zu heben. Oberstes Ziel
war es den MNC finanziell so gut zu unterstützen wie nur irgend möglich. Daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert, denn mit seinen Förderbeiträgen wird das Präsidium des Vereins in die Lage versetzt Dinge zu ermöglichen, die ohne diese
großartige Unterstützung nicht machbar wären.

Der Eulenrat hat damit aber auch großen Anteil an der positiven Entwicklung des MNC bis zum heutigen Tag.


Dem Eulenrat gehören private Personen sowie Personen aus der Wirtschaft an.
Die Wichtigkeit des Gremiums wird dadurch unterstrichen, dass der jeweilige
Sprecher einen vollen Sitz und Stimme im Präsidium des Clubs hat und somit auch
die Belange des Eulenrats im Präsidium vertritt.


Der Eulenrat unterstützt nicht nur finanziell den MNC sondern er nimmt auch aktiv an
dem Vereinsleben teil. Am Rosenmontagszug zum Beispiel beteiligt sich der Eulenrat
mit seinem Prunkwagen und viele Eulenrätinnen und Eulenräte sind auch aktive
Komiteemitglieder des Vereins und repräsentieren somit den Narren-Club auch an
den „Tollen Tagen“.


Besonders wäre hier zu erwähnen, dass alljährlich im Sommer ein Ausflug
unternommen wird und in der Adventszeit trifft man sich zur Weihnachtsfeier in
einem Mainzer Nobelhotel. Bei diesem festliche Anlass werden die neuen
Eulenrätinnen und Eulenräte ernannt und erhalten ihre Insignien (Kappe,
Eulenratsorden). Nicht zu vergessen ist auch das Ordensfest Anfang Januar mit der
Übergabe des Kampagneordens.


Eins steht unverrückbar fest: Der Eulenrat ist ein verlässlicher Partner des MNC.
Würde es ihn nicht schon geben müsste er schnellstens gegründet werden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten sich aktiv im Eulenrat des MNC
einbringen so kontaktieren Sie den

Eulenratssprecher Udo Bitz Tel.: 0176/61807719
oder per E-Mail : mnc@mainzer-narren-club.de.